Eine über 30 Jahre alte Hohner Knopfharmonika des Großvaters weckte das Interesse an Musik des damals 9-jährigen Sohnes Martin. Seine ersten Erfolge auf diesem Instrument animierten nun auch den älteren Bruder Christian zum Spielen mit der noch aus der Kindheit stammenden Gitarre der Mutter (sie spielte als Jugendliche Gitarre bzw. Klarinette). Bald konnten einfache Musikstücke gespielt werden. Christian lernte auch das Musizieren mit dem Hackbrett bzw. schlug den Tank mit den Holzlöffeln. Martha interessierte sich zusätzlich zur Gitarre noch für die Okarina und Vater Franz baute zusammen mit seiner Familie bei einem Instrumentenbaukurs ein Bassettl - der erste öffentliche Auftritt war dann 1994 bei einem Dorffest in Oberhofen. 1996 und 1997 konnten wir an der Brauchtumswoche in Mauterndorf teilnehmen und wurden dort vom allseits bekannten Volksmusiklehrer Anton Mooslechner (Leitn Toni jun.) betreut. Das Erlernen je eines Blechblasinstrumentes ermöglichte unseren Söhnen auch das Musizieren bei der Trachtenmusikkapelle Neumarkt und führte in weiterer Folge zur Gründung der Irrsberg Musi bzw. Hatecker Tanzlmusi. Die Eltern Martha und Franz musizierten weiters noch mit der Neufahrner Stubenmusi.

Besetzung:

Martin Hatheuer (diat. Harmonika)
Christian Hatheuer (Hackbrett)
Martha Hatheuer (Gitarre)
Franz Hatheuer (Bassgeige)

Kontakt: Familienmusik Hatheuer, Breinberg Nord 16, 5202 Neumarkt am Wallersee
Telefon: +43 (0) 6216 6368
Mobil: +43 (0) 664 11 35 144
Email: franz.hatheuer(at)gmx.net